Nuri Visa Debit Kreditkarte

Vorteile

  • Kreditkarte mit Girokonto
  • Speziell für Krypto Trader
  • Kostenlos Bargeld in Euro-Ländern
  • Kostenlos Bargeld außerhalb des SEPA Raums
  • Kostenloses Girokonto
  • Kostenlose Kreditkarte

Neukunden-Aktion

  • 50 Euro Bonus

35 Euro für einen Krypto Kauf

  • 35 Euro Bonus beim ersten Bitcoin- oder Etherum-Kauf
Weiter

Konditionen - Nuri Visa Debit Kreditkarte - Stand: 03.12.21

Allgemeines

Herausgebendes Kreditinstitut
Solarisbank
Kartenbezeichnung
Nuri Visa Debit Kreditkarte
Kreditkartengesellschaft
VISA
Bankentyp
Neobank
Kartentyp
Debit-Card
Zinsfreies Zahlungsziel (bis zu...)
-
Anzahl der Akzeptanzstellen
40 Millionen
Kontaktloses Zahlen (NFC)
NFC kontaktlos
Mobile Payment
Girokonto inklusive?
ja
Eigenes Kartendesign möglich?
nein
SCHUFA-Abfrage bei Antrag?
nein
Postident bei Kontoeröffnung?
nein
VideoIdent bei Kontoeröffnung?
nein

Grundgebühren

Girokonto

Kontoführungsgebühr
0,00 €
Als Pfändungsschutzkonto nutzbar?
nein
Herausgebendes Kreditinstitut
Solarisbank

Kreditkarte

Grundgebühr 1. Jahr für Hauptkarte
0,00 €
Grundgebühr ab 2. Jahr für Hauptkarte
Bis Umsatz Grundgebühr
0,00 €0,00 €
Grundgebühr 1. Jahr für Partnerkarte
0,00 €
Grundgebühr ab 2. Jahr für Partnerkarte
0,00 €
Kosten für Ersatzkarte
9,50 €
Gebühr für Kontoschließung
0,00 €
Gebühr für Rücküberweisung von Restguthaben
nicht möglich

Guthaben- und Soll-Zinssätze

Kreditkarte

Guthabenzins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%
Soll-Zins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%*

Girokonto

Guthabenzins beim Girokonto (p.a.): 0,00%
Soll-Zins beim Girokonto: 0,00%*
* Sollzinssatz beim Dispokredit, Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung

Einsatzentgelte

Tageslimits

Tageslimit für bargeldlose Zahlungen
3.000,00 €
Tageslimit für Bargeldabhebung im Inland
1.500,00 €
Tageslimit für Bargeldabhebung im Ausland
1.500,00 €
Aufladung von Guthaben möglich
nein

Entgelte für Bargeldabhebungen an

- institutsinternen Geldautomaten
k.A.
- anderen Geldautomaten im Inland
gebührenfrei
- anderen Geldautomaten im Ausland
gebührenfrei

Entgelte für bargeldlose Zahlungen

- im Euro-Raum
gebührenfrei
- im sonstigen Ausland
gebührenfrei

Fremdwährungsentgelt

- Fremdwährungsentgelt
gebührenfrei

Überweisungen

Übertragung Guthaben Karte zu Karte möglich
nein
Überweisungen vom Kartenkonto möglich
nein
Kosten für Rückbuchungen
nicht möglich

Bonussysteme und Versicherungen

Sicherheitsmerkmale

Hochprägung
nein
CVC-Code auf Rückseite
nein
Name des Karteninhabers eingeprägt
nein
Sicherheitschip
ja
MasterCard Secure Code / Verified by Visa (3D Secure)
nein
Transaktions-Details per SMS
nein
Transaktions-Details per Mail
nein

Einlagensicherung und Haftungslimit

Gesetzliche Einlagensicherung
100000.00
Sicherungssystem gesetzlich
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken
Zusätzliches Sicherungssystem
0.00
Maximale Haftung
50,00
Weiter

Die Nuri Visa Debit Kreditkarte im Test

Kartenantrag trifft es nur bedingt. Die Nuri Visa Debit Kreditkarte ist Bestandteil des Nuri Girokontos. Insofern muss man ein Konto eröffnen, um von den Vorteilen der Kreditkarte zu profitieren. Da es sich um ein komplett kostenloses Konto – und übrigens auch eine kostenlose Visa Kreditkarte – handelt, sollte das kein Hindernis darstellen.

Die Antragsstrecke ist sehr einfach gehalten. Alle wichtigen Daten werden Punkt für Punkt erfasst. Informationen wie die E-Mail-Adresse müssen während des Vorgangs bestätigt werden. Weitere Bausteine sind unter anderem die rechtlichen Aspekte rund um die Nuri Kreditkarte, steuerliche Fragen und Hinweise zur Legitimierung.

Die Verifikation der Daten erfolgt in Zusammenarbeit mit IDnow. Das Unternehmen bietet ein komfortables Videoident-Verfahren an. Oder anders ausgedrückt: Die Legitimierung als Neukunde basiert auf einem Video-Call bzw. Video-Chat. Hierbei werden die Ausweisdaten erfasst sowie Lichtbilder vom Ausweis angefertigt. Danach steht der Nuri Visa Debit Kreditkarte nichts mehr im Weg.

Weiter

Onlinebanking

Das Nuri Onlinebanking ist nicht speziell auf eine Kreditkarte ausgelegt, sondern eher auf das Girokonto. Die Übersicht zeigt das aktuelle „Vermögen“ sowie die letzten Umsätze. Zu beachten ist hierbei: Das Vermögen definiert sich bei Nuri auch über das Guthaben, das in Kryptowährungen investiert wurden. Denn genau darin besteht die Besonderheit von Nuri: Man kann problemlos die gängigsten Kryptowährungen kaufen und hat Entwicklung jederzeit online und per App im Blick.

Somit bietet das Online-Banking neben der Konto- und Kartenverwaltung auch sämtliche Optionen rund um Bitcoin und Co., bis hin zum Sparplan oder Ertragskonto mit Verzinsung. Dabei erweisen sich sowohl das Online-Banking als auch die Applikation von Nuri als äußerst kundenfreundlich – zumindest hinsichtlich der Handhabung.

Zahlungsverkehr

Mit der Nuri Visa Debit Kreditkarte hat man ein „Schweizer Taschenmesser“ im Portemonnaie. Bargeld- und kontaktlose Zahlungen sind überall auf der Welt möglich und allesamt kostenfrei, da auf ein Auslandseinsatzentgelt verzichtet wird.

Auch Barverfügungen mit der Kreditkarte von Nuri sind gebührenfrei (abgesehen von den Gebühren, die durch die Gerätebetreiber erhoben werden können). Das gilt für Umsätze im In- und im Ausland, in Euro und in Fremdwährung.

Kartenlimits

Die Limits bei der Nuri Visa Debit Kreditkarte bieten ausreichend Spielraum. Bei Online- und Offline-Zahlungen beträgt das tägliche Limit 1.500 Euro. Es kann bei Online-Zahlungen auf bis zu 5.000 Euro angepasst werden, bei Offline-Zahlungen auf bis zu 3.000 Euro. Das monatliche Limit für Zahlungsvorgänge beträgt on- und offline jeweils 10.000 Euro. Für Barverfügungen liegt der Grenzwert bei 1.500 Euro pro Tag bzw. 10.000 Euro pro Monat.

Zinsen

Da es sich um eine Debit Kreditkarte von Visa handelt, werden die Umsätze direkt über das Nuri Girokonto verrechnet. Sollzinsen fallen deshalb nicht an. Auch nicht für einen Dispositionskredit, da dieser nicht angeboten wird.

Aber: Es gibt Guthabenzinsen, wenn man ein Bitcoin-Ertragskonto einrichtet. Bis zu 5,0 Prozent Ertrag pro Jahr sind möglich. Die Zinsen werden wöchentlich ausgezahlt. Beachten muss man hierbei das hohe Risiko, das mit Kryptowährungen einhergeht.

Weiter

Sicherheit / Einlagensicherung

Für die Einlagensicherung bei der Nuri Visa Debit Kreditkarte bzw. dem kostenlosen Konto zeichnet der Kooperationspartner des Unternehmens, die Solarisbank, verantwortlich. Sie ist Mitglied der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH. Das heißt, sie bietet mit 100.000 Euro je Kunde die gesetzliche Einlagensicherung.

Die Kreditkartensicherheit wird gleich durch mehrere Instrumente gewährleistet. Zum einen verfügt die Karte über alle wichtigen Sicherheitsmerkmale wie zum Beispiel den Chip, der nicht kopiert oder anderweitig manipuliert werden kann. Zum anderen setzt Nuri auch im täglichen Zahlungsverkehr alles daran, den Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten.

Konkret bedeutet das: Push-Benachrichtigungen auf dem Smartphone informieren über jede Transaktion. Sollte der Verdacht bestehen, dass es sich um Betrug handelt, kann direkt reagiert und die Karte gesperrt werden. Das funktioniert ganz einfach per App oder online. Sollte die Karte gestohlen worden sein, kann man sie über den Kundenservice dauerhaft sperren lassen und direkt eine Ersatzkarte bestellen.

Damit auch online alle Zeiger auf Sicherheit stehen, ist die Nuri Debit Kreditkarte für das 3D-Secure Verfahren von Visa registriert. Voraussetzung ist, dass eine aktuelle Mobilfunknummer hinterlegt ist und das Smartphone mit dem Konto verknüpft wurde. Danach erhält man bei allen Online-Transaktionen eine sechsstellige Transaktionsnummer per SMS. Der Versand der Kurznachricht ist kostenlos. Darüber hinaus sorgen biometrische Daten sowie das Passwort für die nötige Sicherheit.

Bonus, Rabatt, Cashback

Boni oder Rabatte gibt es ebenso wenig wie Cashback-Zahlungen. Was möglich und außergewöhnlich ist: Der Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen sowie Sparpläne und ein Ertragskonto mit bis zu 5,0 Prozent Verzinsung.

Versicherungsleistungen

Versicherungen gehören nicht zum Leistungsumfang der Nuri Kreditkarte.

Gesamtfazit

Die Nuri Visa Debit Kreditkarte ist kostenlos. Für Zahlungen und Barverfügungen werden keine Gebühren berechnet. Man kann in Kryptowährungen investieren. Und: Die Schufa ist nicht involviert. Damit ist die Nuri Kreditkarte für nahezu jeden geeignet, der eine einfache Visa Debit Karte benötigt – sei es für den Urlaub, spontane Einkäufe oder als Sicherheitsanker im Geldbeutel.

Dass vorab ausreichend Guthaben auf das ebenfalls kostenlose Nuri Girokonto übertragen werden muss, mag zwar nicht jedem gefallen. Gleichwohl ist der Aufwand eher gering, insbesondere mit Blick auf den Nutzen und Service der Nuri Kreditkarte. Denn sie ist nicht nur Zahlungsmittel, sondern bietet auch einen einfachen und sicheren Einstieg in die Welt der Kryptowährungen.

Weiter