BMW Premium Card Carbon

BMW Premium Card Carbon Logo

unterstützt

Google Pay Apple Pay Weiter

Vorteile

  • Umfangreiches Versicherungspaket rund ums Auto und für Reisen
  • Enthält außerdem BMW-Schutzbrief und Golf Fee Card
  • weitere Reisevorteile wie Zugang zu Airport Lounges, Valet Parking und Car Rental Valet-Service
  • Membership Rewards Programm und doppelte Punkte bei BMW-Partnern
  • 100 € Prämie bei einem Umsatz von 4000 € in den ersten 6 Monaten

Neukunden-Aktion

  • 100 Euro für Neukunden
Weiter

Konditionen - BMW Premium Card Carbon - Stand: 22.07.24

Aktuelle Aktionen bei der BMW Premium Card Carbon

100 Euro für Neukunden

Voraussetzung für die Gutschrift sind Transaktionen im Wert von mind. 4.000 Euro innerhalb von 6 Monaten nach Kartenerhalt. Nicht berücksichtigt werden Bargeldauszahlungen und Gutschriften von Vertragspartnern. Gutschrift ist nicht auszahlbar und kann nur mit weiteren Umsätzen verrechnet werden. Karte darf nicht innerhalb der ersten 12 Monate gekündigt werden.

Allgemeines

Herausgebendes Kreditinstitut
American Express
Kartenbezeichnung
BMW Premium Card Carbon
Kreditkartengesellschaft
American Express
Kartentyp
Credit Card/ Revolving Card
Zinsfreies Zahlungsziel (bis zu...)
30 Tage
Kontaktloses Zahlen (NFC)
American Express Kontaktlos
Mobile Payment
Google Pay, Apple Pay
Girokonto inklusive?
nein
Eigenes Kartendesign möglich?
nein
SCHUFA-Abfrage bei Antrag?
ja
Postident bei Kontoeröffnung?
ja
VideoIdent bei Kontoeröffnung?
ja

Grundgebühren

Kreditkarte

Grundgebühr 1. Jahr für Hauptkarte
500,00 €
Grundgebühr ab 2. Jahr für Hauptkarte
500,00 €
Grundgebühr 1. Jahr für Partnerkarte
0,00 €
Grundgebühr ab 2. Jahr für Partnerkarte
0,00 €
Kosten für Ersatzkarte
0,00 €
Gebühr für Kontoschließung
kostenfrei
Gebühr für Rücküberweisung von Restguthaben
nicht möglich

Guthaben- und Soll-Zinssätze

Kreditkarte

Guthabenzins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%
Soll-Zins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%*
* Sollzinssatz beim Dispokredit, Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung

Einsatzentgelte

Tageslimits

Tageslimit für bargeldlose Zahlungen
kein Limit
Tageslimit für Bargeldabhebung im Inland
1.500,00 €
Tageslimit für Bargeldabhebung im Ausland
1.500,00 €
Aufladung von Guthaben möglich
nein

Entgelte für Bargeldabhebungen an

- institutsinternen Geldautomaten
k.A.
- anderen Geldautomaten im Inland
4,00 %, jedoch mindestens 5,00 €
- anderen Geldautomaten im Ausland
4,00 %, jedoch mindestens 5,00 €

Entgelte für bargeldlose Zahlungen

- im Euro-Raum
k.A.
- im sonstigen Ausland
k.A.

Fremdwährungsentgelt

- Fremdwährungsentgelt
2,00 %

Überweisungen

Übertragung Guthaben Karte zu Karte möglich
nein
Überweisungen vom Kartenkonto möglich
nein
Kosten für Rückbuchungen
nicht möglich

Bonussysteme und Versicherungen

Auslandskrankenversicherung

Versicherungsschutz für bis zu 120 Tage
Selbstbehalt von 100 € pro versicherte Person, maximal 500 €

Reiserücktrittskostenversicherung

Zahlt bis zu 6000 € je Person und Reise
Selbstbehalt von 10% des Versicherungsfall, mindestens 100 € pro versicherte Person

Reisegepäckversicherung

Reisegepäckversicherung von bis zu 3000 € je Reise
für 750 € Bargeld/Dokumente
Selbstbehalt von 10% des Versicherungsfall, mindestens 100 € pro versicherte Person

Verkehrsmittel-Unfallversicherung

BMW-Schutzbrief deckt europaweit Kosten bei Pannen, Unfällen oder Diebstahl. Ebenso erstattet werden Übernachtungskosten, weitere Transportkosten, Ersatzfahrzeuge, Weiter- und Rückreisekosten und Fahrzeugabholungs- bzw. Rückführungskosten.
Zusätzliche Fahrzeugsrechtsschutz-Versicherung zahlt europaweit bis zu 1 Mio. € und weltweit bis zu 100000 € und übernimmt Strafkautionen in der Höhe von bis zu 200000 € (Europa) oder 100000 € (weltweit).

Einkaufsversicherung

90 Tage Schutz gegen Diebstahl und Beschädigung
max. 2000 € je Fall und max. 10000 € je Jahr
Selbstbehalt von 50 € je Fall wird berechnet
Verlängertes Umtauschrecht für Waren ab 30 €
max. 400 € je Fall und max. 1500 € pro Jahr

Erhöhung des Versicherungsschutzes bei Mietwagen

Diebstahl- und Vollkaskoversicherung für Mietwagen von bis zu 75000 €
Selbstbehalt je Versicherungsfall von 200 €
Leasingrückgabeschutz von bis zu 1000 €/Versicherungsfall
Maximal 1 Versicherungsfall pro Jahr sowie Selbstbehalt 150 €

Bonuspunkte bei Kreditkartenzahlung

Teilnahme am Membership Rewards Programm ist inklusive. Pro 1 € Umsatz wird 1 Bonuspunkt gutgeschrieben. Für Zahlung bei BMW-Händlern, Sixt sowie Tankstellenpartnern in Deutschland wird pro 1 € 1 weiterer Punkt berechnet.

Geldprämie

100 € Prämie für Neukunden
Bedingung ist Umsatz von mind. 4000 € in den ersten 6 Monaten der Nutzung
Prämie wird nicht ausgezahlt sondern mit weiteren Zahlungen verrechnet

Sicherheitsmerkmale

Hochprägung
ja
CVC-Code auf Rückseite
ja
Name des Karteninhabers eingeprägt
ja
Sicherheitschip
ja
MasterCard Secure Code / Verified by Visa (3D Secure)
nein
Transaktions-Details per SMS
ja
Transaktions-Details per Mail
ja

Einlagensicherung und Haftungslimit

Sicherungssystem gesetzlich
-
Maximale Haftung
50,00

Die Premium Card Carbon im Test

Unser redaktioneller Test zur BMW Premium Card Carbon

Weiter

Kartenantrag

Der Antrag für die Premium Card Carbon ist schnörkellos. Verantwortlich dafür zeichnet American Express als kartenausgebendes Unternehmen. Der Anbieter gliedert den Weg zur Premium Card Carbon mit einer Jahresgebühr von 500,00 € in fünf einzelne Schritte. Benötigt werden anfangs der Name, die E-Mail-Adresse und das Geburtsdatum. Im Anschluss erfasst das System die Adress- und die Kontaktdaten samt Mobilfunknummer und dem Geburtsnamen der Mutter, der beim Kontakt mit dem Kundenservice zu Legitimationszwecken benötigt wird.

Der nächste Schritt: die beruflichen Daten und die Einkommenssituation. Gefragt wird auch nach möglichen Zusatzeinkommen – etwa aus Vermietungen. Es folgen die Bankdaten. Hier muss die Bankverbindung hinterlegt werden, von der später die Kreditkartenrechnungen der Premium Card Carbon abgebucht werden. Die weiteren Formularseiten informieren über die rechtlichen Rahmenbedingungen und bieten eine Zusammenfassung der Daten mit der Möglichkeit, Fehler zu korrigieren.

Nachdem der Antrag abgeschickt wurde, muss man sich legitimieren. Hierbei greift American Express auf die Dienste der Deutschen Post zurück. Das heißt: Antragsteller können mit einem Postident-Coupon in der nächsten Postfiliale vorstellig werden und sich dort ausweisen. Einfacher und schneller ist der Weg über einen Videochat, für den eine Webcam und eine stabile Internetverbindung nötig sind, oder aber die eID-Funktion des Ausweises. Voraussetzung für die Premium Card Carbon: Der Nutzer ist mindestens 18 Jahre alt.

Online-Antragsformulare

Gleich die BMW Premium Card Carbon beantragen

Onlinebanking

Die Verwaltung der American Express Premium Card Carbon kann online über das Kartenkonto oder aber über die Amex App erfolgen. Beide Systeme erlauben einen komfortablen Zugriff auf die Kartendaten, die aktuellen Umsätze und alle relevanten Fakten rund um die Kreditkarte. Bei American Express wird überdies der aktuelle Punktestand des Bonusprogramms angezeigt.

Die wichtigsten Funktionen sind zweifelsohne die Umsatzanzeige und die Kartenverwaltung. Hier kann man sich ein Bild von den Ausgaben machen, die mit der Premium Card Carbon von getätigt wurden. Zudem wird man über den Gesamtsaldo informiert und ob eine Zahlung erforderlich ist. Auch das Thema Sicherheit spielt in der App und im Kartenkonto eine herausragende Rolle. Nutzer können für die Karten Limits festlegen, Zusatzkarten ordern und die Kreditkarten bei Betrugsverdacht oder Diebstahl umgehend sperren.

Zahlungsverkehr

Bezahlen mit der Premium Card Carbon von American Express ist weltweit problemlos möglich. Das gilt auch für kontaktlose Zahlungsvorgänge oder Zahlungen, die über Apple-, Google- oder Payback-Pay erfolgen (sofern die Kartendaten in einem der Systeme hinterlegt wurden). Handelt es sich um Zahlungen in Euro, fallen keine Gebühren an. Bei Fremdwährungen wird ein Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 2.00 Prozent in Rechnung gestellt.

Etwas komplizierter gestaltet sich das Thema Barverfügungen an Automaten. Um die Premium Card Carbon an einem Geldautomaten nutzen zu können, muss ein Antrag gestellt werden. Möglich ist das erst nach einem halben Jahr und einer ordnungsgemäßen Nutzung der Kreditkarte. Wird dem Antrag stattgegeben, betragen die Gebühren für Barabhebungen 4.00 Prozent, mindestens 5.00 Euro – plus gegebenenfalls das Auslandseinsatzentgelt von 2.00 Prozent.

Kartenlimits

Die Kartenlimits sind bei American Express sehr individuell gefärbt. Das gilt umso mehr bei Premium-Kreditkarten wie der Premium Card Carbon. Die Ausgabelimits werden entsprechend dem bisherigen Zahlungsverhalten angepasst. Um vorab zu prüfen, ob eine Ausgabe mit der Kreditkarte möglich ist – etwa bei einem höheren Betrag – bieten App und Kartenkonto die Option, den Verfügungsrahmen zu prüfen. Das gilt allerdings nicht für Barverfügungen an Automaten, die bei American Express in der Regel bei Euro innerhalb von sieben Tagen gedeckelt sind.

Zahlungsziel

American Express rechnet bei der Premium Card Carbon monatlich ab und bucht den Gesamtbetrag vom Girokonto des Karteninhabers ab. Ein Zahlungsziel gibt es daher nicht. Sollte das Kreditkartenkonto nicht ausgeglichen werden, berechnet das Unternehmen Strafzinsen.

Zinsen

Zinsen oder vielmehr Gebühren werden bei der Premium Card Carbon von nur fällig, sollte der Rechnungsbetrag nicht ausgeglichen werden. Die Strafzinsen belaufen sich auf 5,0 Prozent über dem Basiszinssatz.

Sicherheit / Einlagensicherung

Die schlechte Nachricht vorab: Eine Einlagensicherung besteht nicht. Das ist aber zu verschmerzen, da auf der Premium Card Carbon kein Guthaben besteht. Ansonsten überzeugt American Express mit Blick auf die Sicherheitsvorkehrungen in allen Punkten.

Inzwischen branchenweit üblich: Die Karte kann problemlos über die App gesperrt und entsperrt werden. Auch die Bestellung einer Ersatzkarte ist über die App oder das Online-Portal möglich. Telefonisch erfolgt die Sperre über die Service-Nummer 0 69 9797-2000. Nötig ist eine solche Sperre bei Betrugsverdacht, Diebstahl oder Verlust der Karte. Wichtig: Karteninhaber haften mit maximal 50.00 Euro, sollte die Karte missbräuchlich genutzt werden – vorausgesetzt, man hat nicht fahrlässig gehandelt.

Sicherheit bei Zahlungsvorgängen gewährleistet der Safe Key, ein umfangreicher Sicherheitscheck bei Online-Käufen. Die Zahlung muss per Bestätigungscode (kommt per SMS oder E-Mail) oder mittels App freigegeben werden. Teilweise wird auch nach der Karten-PIN (PIN: persönliche Identifikationsnummer) gefragt. Abgerundet wird der Schutzmantel durch den Einkaufsschutz, den die Premium Card Carbon bietet.

Mobile-App

Bonus, Rabatt, Cashback

Punkte sammeln, mit denen man später bezahlen oder Prämien erhalten kann: Das Membership Rewards Programm basiert auf Bonuspunkten. Je Euro Kartenumsatz gibt es einen Punkt. Bei BMW-Händlern und Niederlassungen, Sixt sowie Aral, Westfalen AG, Esso, Shell, BFT, Agip, JET, Total, Avia, Tamoil und OMV zusätzlich einen Extrapunkt je Euro.

an den Flughäfen in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Köln-Bonn, München und Stuttgart, zwei Priority Pass Mitgliedschaften (die weltweit Zugang zu Airport-Lounges ermöglichen) und eine Golf Fee Card.

Versicherungen und alle weiteren Vorteile haben laut Beispielrechnung von American Express einen Wert von 2.234 Euro (bei entsprechender Nutzung).

Versicherungsleistungen

Wenn die Premium Card Carbon von American Express in einem Bereich punkten kann, dann bei den Versicherungsleistungen. Hier hat das Unternehmen einen sehr großen Korb voll mit Policen gepackt, der neben den obligatorischen Reiseversicherungen auch den Aspekt Leasing und generell Auto in den Fokus rückt.

Enthalten sind: der BMW-Schutzbrief, ein Leasing-Rückgabeschutz, eine Fahrzeug-Rechtsschutz-Versicherung, eine Autoschlüssel-Versicherung, eine Auslandsreise-Krankenversicherung, eine Mietwagenvollkasko-Versicherung, eine Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruch-Versicherung und eine Reisegepäck-Versicherung.

Gesamtfazit

Der erste Punkt, der bei der Premium Card Carbon ins Auge sticht: die Jahresgebühr. 500,00 € sind kein Pappenstiel, trotz bis zu vier kostenfreier Zusatzkarten. Mögliche Startguthaben, die als Aktion angeboten werden und meist an hohe Umsätze geknüpft sind, reduzieren die Kosten (wenn überhaupt) lediglich im ersten Jahr. Kurzum: Nur, wenn man die Zusatzleistungen wie den Priority Pass intensiv nutzt, macht sich die American Express Kreditkarte bezahlt.

Doch selbst dann hat das Produkt kleine Makel. Das gilt besonders für den Aspekt Geld abheben. Möglich sind Barverfügungen frühestens nach sechs Monaten – und auch nur kostenpflichtig. In der Nicht-Eurozone werden zudem 2.00 Prozent Gebühren berechnet. Das ist bei vielen anderen Kreditkarten teils deutlich günstiger oder komplett kostenfrei.

Zugutehalten muss man der Premium Card Carbon das Versicherungspaket, den Service und die Sicherheitsvorkehrungen. Letztlich gilt, wie bei allen Premium-Kreditkarten: Das eigene Nutzungsverhalten entscheidet, ob die Karte infrage kommt oder ein weiterer Kreditkartenvergleich nötig ist.

Weiter

(Stand: Januar 2023)